Über mich

Andreas Sikorsky

Mit seiner Erfahrung in verschiedenen Kampfsportdisziplinen von Kindesbeinen an, spezialisierte sich Andreas Sikorsky im Anwendungsbereich Selbstverteidigung und gründete im Jahr 1994 die Initiative „Selbstverteidigung – Das Team“. Sein Ansatz war bereits damals, eine Methodik zu entwickeln, bei der die aktive Selbstbehauptung an erster Stelle steht in Gewaltsituationen. Kampfsporttechniken zur Selbstverteidigung werden nur in geringem Maße zur Abwehr genutzt.

Bildrechte A.Sikorsky

Im Ki Tai Jutsu (KTJ-System) erlangte er im gleichen Jahr sein Diplom als Selbstver- teidigungslehrer. Im KTJ-System bildete er den Vorstand Norddeutschland und war in dem System erfahrener Bundesprüfer für sämtliche KTJ-Schulen im Bundesgebiet und zurzeit selbst Inhaber des schwarzen Gürtels in verschieden Kampfsportarten. Inzwischen ist er der Entwickler vom Smart Defense Selbstverteidungssystem und ist nicht nur Bundesprüfer sondern auch in der MM Kampfkunstverbindung Germany Vizepräsident.

Unter anderem ist Andreas Sikorsky der Initiator des Projektes „Hilfe für Kinder!“

Andreas Sikorsky nimmt regelmäßig an diversen Fortbildungen, wie z. B. theaterpädagogischen Seminaren über „Anti Gewalt Training“, teil. Solche Lehrgänge fließen in die stetige Weiterentwicklung der eigenen Kurse ein.

Das Team

Das Team um Andreas Sikorsky wird ständig in Fortbildungslehrgängen weitergebildet und setzt sich mit den aktuellen Themen auseinander, so dass diese immer in den Kursen mit einfließen können.

ASM bedeutet die „Andreas Sikorsky Methode“aber auch „ AlternativeSelbstbehauptungs Methode“ bzw. die Kursnamen bestehen schon seit 1993.