Startseite

Herzlich Willkommen

Vielen Dank für Ihren Besuch auf meiner Homepage!

Leider bin auch ich Opfer der Corona Krise geworden und muss mich dem Staatlichen Anweisungen beugen. Das mache ich aber nicht aus Groll, den aus Sorgfaltspflicht den Menschen gegenüber mit denen ich arbeite. Darum warten wir bis sich die Situation entschärft hat und es wieder weitergehen kann. Ich freue mich auf neue Aufträge!! 

Bleibt alle Gesund und passt auf Euch auf!

Euer Andreas 

Gewaltprävention seit über 25 Jahren!

Es gibt Konfliktsituationen, die das alltägliche Leben mit sich bringt. Sei es in der Schule auf dem Pausenhof, an der Bushaltestelle um die Ecke oder beim abendli- chen Nachhauseweg. Immer öfter hört man von Gemeinheiten im zwischenmenschli- chen Umgang bis hin zu Bedrohungen und Gewalttätigkeiten. Manch einer mag das selber auch schon beobachtet oder gar erlitten haben.

Unsere Ziele dienen der Lösung oder besser noch der Verhinderung von eskalieren- den Begebenheiten. Sie lauten:

  1. Konflikte gewaltfrei lösen
  2. Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein stärken
  3. Hilfsbereitschaft und Zivilcourage entwickeln
  4. Toleranz untereinander üben
  5. Selbstverteidigung als letztes Mittel einsetzen (Notwehrparagraph)

Um diese Ziele zu erreichen, erüben wir in den Kursen Verhaltensweisen ein, wie Körpersprache und Stimme schulen, Opfersignale ablegen und Gefahrensituationen richtig einschätzen. Dazu gehört es unserer Meinung nach auch, Verständnis zu ent- wickeln, statt Ärger und Hänselei zu schüren. Auch so lassen sich Ängste vermeiden. Die Teilnehmer lernen ohne Schuldgefühle „Nein“ sagen und verstehen, dass Weg- gehen nichts mit Feigheit zu tun hat.

Wir hoffen, dass für Sie etwas dabei ist.